Wittgenborn

Was Ihr wissen solltet:

  • Geräuschlimit ist 98 db – Ist normalerweise für jedes Motorrad locker zu erreichen, sofern kein extrem lauter Sportauspuff montiert ist.
  • Schleifschoner für die Fußrasten sind Pflicht!
  • Unterlegmatten für das Motorrad sind vorgeschrieben!
  • Wittgenborn, mit einer Länge von 1.038 m, liegt im Herzen des Vogelsbergs zwischen Frankfurt und Fulda.
  • Aufgrund der wunderschönen Lage mit Ausblick auf den gesamten Vogelsbergkreis zählt sie zu den schönsten und beliebtesten Outdoor-Kartbahnen Deutschlands.
  • Ebenfalls wurde die Gastronomie immer erweitert, so dass heute die Kartbahn über ein Restaurant mit Biergarten für bis zu 150 Gäste verfügt.
  • Sehr flüssiger Streckenverlauf ohne Offroadbereich
  • Macht immer wieder Spaß hier zu fahren

Anfahrt:

Auf der A66 aus Richtung Fulda oder Hanau die Ausfahrt Wächtersbach/Bad Orb nehmen Richtung Wächtersbach.

In Wächtersbach der Beschilderung Richtung Wittgenborn folgen.

In Wittgenborn der Beschilderung “Vogelsbergring” folgen.

Achtung: hier geht es über einen asphaltierten Feldweg wieder aus dem Ort raus, nach ca. 500 Metern seit ihr an der Kartbahn. (Navi: Wächtersbach, Töpferstraße)

Kurz & knapp

  • Homepage: www.msc-wittgenborn.de/
  • Fahrtrichtung: links
  • Anzahl Kurven: 15
  • Rechtskurven: 7
  • Linkskurven: 8
  • Tankstelle: nein
  • Restaurant: ja

Hotels